Aktuelles aus dem laufenden Schuljahr:


16.06.2022: Ironkids Triathlon

Zum allerersten Mal hat die MWS mit 19 Triathleten am Ironkids Triathlon im Hamburger Stadtpark teilgenommen. Als dort der Startschuss zum 50-Meter-Schwimmen erfolgte, waren unsere Triathleten der 3. Klassen von Anfang an in der Spitzengruppe. Es folgte das Radfahren über 2 km und der abschließende 500-Meter-Lauf. Es galt, sich gegen Teams aus vielen anderen Schulen zu beweisen. Insgesamt nahmen bis zu 4000 Schüler und Schülerinnen aus über 100 Schulen teil! Aber durch Frau Roßlau, die selbst erfahrene Triathletin ist, waren unsere Kids bestens vorbereitet und bewältigten auch die Wechselzonen in Höchstgeschwindigkeit. Denn auch diese kurzen Distanzen alle hintereinander haben es in sich! Ein großer Dank gilt auch den unterstützenden Eltern, die die Fahrräder transportiert und unsere Teilnehmer lautstark gepusht haben. Im nächsten Jahr treten wir wieder an und werden die Siegerplätze verteidigen!


03.06.2022: Endlich wieder BJS!

Nur unsere 4. Klassen hatten die BJS bereits einmal mitgemacht - für alle anderen Klassen war es das erste Mal. Nach drei Jahren nun konnten sich die Kinder wieder messen im Werfen, Stoßen, Laufen und Springen. Natürlich soll jeder sein Bestes geben, aber mindestens genau so wichtig ist es, die anderen anzufeuern und sich für deren Leistungen mitzufreuen. So begrüßte unser Schulleiter Herr Ebel die Klassen am Freitagmorgen. Dass alles bei Kaiserwetter stattfinden konnte, krönte dieses tolle Erlebnis natürlich noch! Der krönende Abschluss jedoch bildeten traditionsgemäß die Klassenstaffelläufe auf der grünen Wiese. Mit einer Neuerung: Die Sieger der vierten Klassen "gewannen" zugleich auch einen Lauf gegen die Lehrerstaffel :-) Dank vieler helfender Eltern war es ein gelungener sportlicher Abschluss des Schuljahres!


Bundesjugendspiele verschoben auf Fr, 3.6.22!

Die Bundesjugendspiele verschieben wir auf Grund der schlechten Wettervorhersage auf den Ausweichtermin,  Freitag, dem 3. Juni 2022! Wir hoffen, dass an diesem Tag eine sicherere Durchführung möglich ist!  Morgen (1.6.22) findet dann Unterricht nach Plan statt.


Manege frei für die Kinder der Moorwegschule!

Eine der schönsten Wochen der Grundschulzeit ist, wenn der Zirkus Zaretti bei uns Station macht! In der ersten Maiwoche war es dann endlich soweit und alle Kinder tauchten ein in die Welt des Zirkus. An jedem Tag übten mehrere Klassen einen Vormittag lang gemeinsam verschiedene Kunststücke ein, die am Abend vor den Eltern im großen Zelt aufgeführt wurden. Die passenden Kostüme gehörten dazu, bunte Schminke und natürlich eine ordentliche Portion Lampenfieber. Aber unterstützt vom tollen Team der Zirkusfamilie Maatz wuchsen die Kinder über sich hinaus und präsentierten den überwältigten Zuschauern eine grandiose Abendshow. Der Schulverein unterstützt finanziell dieses Projekt für unsere Schüler und Schülerinnen. Auch wenn die Woche mal wieder viel zu schnell vorbei ging: Die Erinnerungen an dieses besondere Grundschulerlebnis bleiben!


29.4.2022: I wrote to the zoo to send me an animal...

....so they sent me a giraffe...!! Dass die für ein Haustier natürlich zu groß ist, konnten die Kinder der 3. und 4. Klassen auf der Bühne in der Turnhalle mit dem Zollstock  nachmessen.
Auch die anderen Tiere waren nicht besser geeignet. Das stinkende Stinktier, der ungezogene Affe, die unheimliche Schlange... Die Kinder wurden hereingezogen in die Geschichte, durften mitmachen, mitsingen und natürlich mitlachen! Die Stimmung war grandios und am Ende wollte niemand so recht glauben, dass schon Schluss sein sollte. Dass alles ausschließlich auf englisch satt fand, merkten die Kinder gar nicht: "Hat sie wirklich die ganze Zeit auf englisch geredet?!"
Ein größeres Kompliment kann es für so eine Vorstellung wohl gar nicht geben:-)
Ein großes Dankeschön an Frau Frank vom Theater Brausepulver aus Lübeck!! 

März 2022: Aktionswoche rund um unser neues Logo:

"Zehn, neun, acht, sieben..." - alle Schüler der MWS zählten auf dem Schulhof am Montag laut die Präsentation des neuen Schul-Logos herbei. Herr Ebel entrollte das mit Spannung erwartete Logo vor den jubelnden Kindern. Damit gab er den Startschuss in eine wundervolle Woche. In den letzten Tagen vor den Osterferien haben wir im Rahmen der Aktionswoche in den Klassen viele bunte Aktivitäten rund um "Unseren Schulbaum" veranstaltet:
Der Baum wurde als Plätzchen gebacken und als "Polystyrol-Druck" individuell abgewandelt und gedruckt. Die zweiten Klassen haben getreu dem Schul-Motto ihre Hände zu einem gemeinsamen Baum gestaltet. Es wurden Lesezeichen mit dem Logo erstellt und jedes Kind der Schule hat sein eigenen Wimpel gemalt - knapp 400 davon zieren nun die Flure rund um unsere Oase.
Es wurde ein Roller-Parcour auf dem Schulhof aufgebaut und viele Klassen nutzten die Zeit, endlich mal wieder gemeinsam einen Ausflug in den Wald zu machen. Außerdem konnte man eine Internet-Rallye auf der neuen Homepage machen oder Schlagwörter rund um die Moorwegschule in Form eines "Akrostichon-Gedichts" sammeln.
Eine ganz großartige Aktion bescherte uns unsere IT-Firma Grassau: Sie stellten die Geräte und das Personal, um mit den Kindern per Siebdruck Baumwoll-Zugbeutel mit dem neuen Logo zu bedrucken. Ein ganz großes Dankeschön für dieses tolle Projekt! Der Schulverein stiftete nicht nur die Beutel und das große Banner, sondern jedes Kind erhielt auch zwei Aufkleber und eine Karte auf nachhaltig hergestelltem Gras-Papier.
Doch damit nicht genug: Zum Abschluss der Woche formierten sich alle Kinder und Lehrer auf dem Schulhof zu einem großen Baum. Und da so etwas aus der Luft natürlich viel besser zu sehen ist, filmte und fotografierte die Feuerwehr Wedel mit einer Drohne (den Film gibt es bald hier zu sehen). Auch für dieses Engagement vielen Dank!
Wir können uns an unserem neuen Logo einfach nicht satt sehen und freuen uns, dass es uns nun ab jetzt begleiten wird!


Schöne Osterferien!

Passend zu unserer Aktionswoche gab es heute von Hanna in der 3e einen selbstgebackenen Schokokuchen mit unserem Schul-Logo.
Der Gruß auf dem Kuchen geht an alle:
Schöne Osterferien!


28.03.2022: Tataaaaa: Unser neues Schul-Logo!

Endlich ist es soweit: Unser "Relaunch" ist vollbracht!
Wir präsentieren uns mit neuem Schul-Logo und einer neuen Homepage!

Unser Motto "Gemeinsam wachsen"  beinhaltet vieles, das uns in unserem täglichen Zusammensein wichtig ist, um die Kinder bestmöglich in ihrer Entwicklung zu begleiten: ihre eigenen Wurzeln stärken durch Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein, ihnen Luft und Raum geben, und natürlich all die "Nährstoffe des Lebens", die zum Wachsen wichtig sind - Empathie, Respekt, Verständnis, Trost, Ermunterung.
Und das alles tun wir gemeinsam, denn wir lernen nicht nebeneinander, sondern miteinander und voneinander!

An dieser Stelle geht ein riesengroßes DANKESCHÖN an Frau Johanna Bärenz (Mutter eines Kindes unserer Schule), die für uns in viel ehrenamtlicher Arbeit das neue Logo entworfen hat!
Wir sind stolz, in Zukunft ein so schönes und aussagekräftiges Logo das unsere nennen zu dürfen! 

Frau Freriks hat dazu unsere Homepage komplett neu gestaltet, schauen Sie immer mal gerne rein!
Neu ist hier beispielsweise auch der "Krankmelde-Button" auf der Menüleiste links. Hierüber bitten wir die Krankmeldung Ihres Kindes zukünftig zu tätigen. Beachten Sie dazu auch die Hinweise, die Sie hier einsehen können.

In dieser Woche gibt es bis zu den Osterferien für die Kinder viele Aktionen am Unterrichtsvormittag zum Thema "Unsere Schule". Einen Bericht mit Fotos hierüber gibt es demnächst an dieser Stelle. Seien Sie gespannt!


Mi, 30.3.2022: Benefiz-Konzert des MWS-Chores

Der Chor der Moorwegschule unter der Leitung von Frau Deters-Köhncke präsentiert an diesem Mittwoch, dem 30. März 2022 um 17.30 Uhr sein Frühlingskonzert.
Lassen Sie sich und lasst euch in der Aula in frühlingshafte Stimmung versetzen!

Der Eintritt ist frei.
Spenden für die ukrainischen Kinder werden gern angenommen. 


18.3.2022: Wir setzen ein Zeichen für Frieden!

Viel wurde in den Klassen in den letzten Wochen gesprochen über den Ukraine-Konflikt. Besonders in den dritten und vierten Klassen hatten die Kinder Redebedarf und so haben auch wir in der Moorwegschule versucht, die derzeitige Situation so gut wie möglich aufzufangen und den Kindern Raum zu geben für ihre Fragen und Gedanken. Es entstand bei vielen der Wunsch zu helfen. Frau Först und Frau Neugebauer organisierten spontan einen Spendenlauf für die 3. und 4. Klassen. Auf der großen Wiese lief im Hintergrund "Save the world" und bei jeder Runde liefen die Kinder an den Wimpelketten der 3d vorbei, die zeigten, warum wir hier liefen: das Peace-Zeichen, die Friedenstaube, "Stop Wars". Und es zeigte sich: Sogar Kinder, denen es sonst eher schwer fällt, lange Strecken zu laufen, wuchsen über sich hinaus und holten sich einen Stempel nach dem anderen ab. Sie alle hatten sich vorher "Sponsoren" gesucht, die ihnen für jede gelaufene Runde 1 Euro spenden. Unglaubliche 5422 Euro kamen so zusammen, die die Kinder im Laufe der Woche Frau Burrows vom Schulverein übergeben konnten, die es an die Hilfsorganisation "Hanseatic Help" überweist. 
Wir wissen, dass Geld allein keine Wunden heilen kann, aber wir möchten ein Statement setzen, dass wir gegen kriegerische Auseinandersetzungen sind!



Wer hat Lust, in der Schülerbücherei mitzuhelfen?

Unsere schöne Schülerbücherei darf endlich wieder für alle Kinder öffnen!
Dafür brauchen wir Sie, liebe Eltern!
Haben Sie Lust, einmal pro Woche (oder nach Absprache auch zweiwöchentlich möglich) in der großen Pause die Buchausleihe zu betreuen?
Wir benötigen jemanden für montags, mittwochs und donnerstags.

Der Umgang mit der Ausleih-Software ist kein Hexenwerk und wir arbeiten Sie selbstverständlich darin ein! 
Sollten Sie Interesse haben, melden Sie sich gern im Sekretariat oder bei Frau Freriks.


25.02.2022: Faschingshochburg Moorwegschule

Fröhliche Musik und Gelächter aus allen Klassenräumen, dazu Löwen und Hexen, die durch die Flure huschen, bunte Clown-Deko an den Wänden und statt Wortplakate hängen Luftschlangen und Girlanden im Klassenzimmer. Es war endlich wieder soweit: Nachdem im letzten Jahr die Faschingsfeiern ausfallen mussten, konnten sie in diesem Jahr endlich wieder steigen! Und die Kinder und Lehrer der Moorwegschule ließen es ordentlich krachen! Zwar fand die gemeinsame Abschluss-Polonaise in der Aula noch nicht wieder statt, aber in der Turnhalle war traditionell wieder ein toller Tobe-Parcour aufgebaut, bei dem sich die Kinder kohortenweise vergnügen konnten. Nicht nur, als die Spielideen aus dem letzten Jahr rausgeholt wurden, merkten alle: Wir können Fasching noch :-) !


Schöne Weihnachtstage!

Nun neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende zu und wir sind froh, dass im Schulalltag so vieles wieder möglich war in den letzten Wochen und Monaten!
Auf unsere Wichtel im Schulgebäude ist wie immer Verlass: Sie haben in der Vorweihnachtszeit vieles vorbereitet und standen dann doch jeden Morgen wieder pünktlich und brav auf der Aula-Bühne. Bald nun machen sich die drei auf den Weg, den Weihnachtsmann bei der Geschenkeverteilung zu unterstützen. Wir hoffen, dass sie im nächsten Dezember dann wieder zu uns kommen!
Allen Familien wünschen wir erholsame Weihnachtstage und einen guten Start in das neue Jahr 2022, das dann mit vielen hoffentlich schönen Ereignissen gefüllt werden will!


Dezember 2021: Die Olchis feiern bei uns Weihnachten!

Besinnlich ist anders ;-) Die Kammerpuppenspiele waren zu Gast in der Moorwegschule und haben uns, nun ja, in "olchige Weihnachtsstimmung" gebracht. Die Olchis treffen den Weihnachtsmann und wollen nun auch Weihnachten feiern. Dafür basteln sie für den Basar einen Staubomat und ein Mobile aus vergammelten Katzenfutter-Konserven, die sie gegen Fischgräten oder leckere Schuhsohlen verkaufen möchten. Weil sie aber keine Genehmigung für ihren Stand haben, können "sie was erleben", so der Polizeihauptmeister. Und etwas erleben, das wollen die Olchis zu gern. Mit dem "Bullizei-Wagen" geht es dann zur Polizeiwache, halb so schlimm - gibt es doch "Lakritze aus der Wand" im Auto: die Anschnallgurte! Das Ende wird nicht verraten, vielleicht möchte sich ja jemand zu Weihnachten das Buch "Die Olchis feiern Weihnachten" von Erhard Dietl wünschen! Die Kinder jedenfalls erlebten eine fröhliche Aufführung, die - Muffel-Furz-Teufel - viel zu schnell zu Ende war!


Frieda und Zoe sind unsere Siegerinnen der Mathe-Olympiade!

Gute Noten im Fach Mathe reichen hier nicht aus: Richtig schwere Aufgaben mussten bei der Mathe-Olympiade gelöst werden. Knobeln und nachdenken, bis der Kopf raucht! Am Wettbewerb konnten alle Kinder der 3. und 4. Klassen freiwillig teilnehmen. Als Schulsiegerinnen gingen an der Moorwegschule dann Frieda aus der 4d und Zoe aus der 4a hervor. Nun traten die beiden im November als Zweier-Team in der Regionalrunde der 4. Klassen gegen andere Teams aus dem Kreis Pinneberg an. Und schon wieder zeigten die beiden, dass sie es drauf haben: Sie wurden Siegerinnen der Regionalrunde! Herzlichen Glückwunsch, ihr beiden! Die Moorwegschule ist total stolz auf euch!
Im Frühjahr geht es dann für die beiden weiter in einer Runde gegen Schülerteams aus Schleswig-Holstein. Wir drücken euch natürlich alle ganz doll die Daumen!


Oktober 2021: Lesefutter für die 2. und 3. Klassen

Etliche Bücherstapel schleppte Herr Rehder vom Rotary Club Wedel in die Moorwegschule. Jedes Kind auf der ganzen Welt solle mindestens ein Buch haben und der RC Wedel wolle seinen Teil dazu beitragen. Für die Moorwegschüler und 
-schülerinnen sicher eher eine Selbstverständlichkeit, aber in anderen Ländern sei dies eben nicht so, wendete sich Herr Rehder an die Kinder.

Ein Buch, das man in der eigenen Klasse mit allen gemeinsam (auch im Unterricht) lesen und besprechen kann, ist für uns dann aber doch etwas Besonderes! Und so freuten sich die zweiten Klassen über das Buch "Faustdicke Freunde" und die dritten Klassen über "Gefahr im Sausewald". Die Lehrerinnen erhielten die passenden Begleithefte für den Unterricht dazu.
Wir danken dem RC Wedel für diese schöne Tradition und freuen uns schon auf das neue Lesefutter!


01.10.2021: Unsere Laufwunder

Am letzten Schultag vor den Herbstferien nahmen nochmal alle Kinder ihre Kräfte zusammen und zeigten beim Lauftag, was in ihnen steckt: 15, 30 oder auch 60 Minuten galt es durchzuhalten. Dank anfeuernder Eltern als "Streckenposten" und Training im Sportunterricht in den letzten Wochen kein Problem. Jahrgangsweise bevölkerten wir also das schöne Autal, um unsere Laufabzeichen zu absolvieren. Als Abschluss unserer Aktionswoche "Zu Fuß zur Schule" zeigten alle: Nicht nur ZUR Schule laufen wir, wir sind auch sonst fit zu Fuß!


Das neue Schuljahr beginnt

Am Montag, dem 2. August 2021 beginnt das neue Schuljahr. Wir freuen uns, euch alle wiederzusehen! Die Klasse 2 kommt wie gewohnt um 8.35 Uhr, die Klassen 3 und 4 beginnen jeweils um 7.45 Uhr. Unterrichtsschluss an diesem Tag ist für alle um 12.15 Uhr.