Unser Gebäude


Die Moorwegschule wurde 1972 im damals entstehenden Moorweggebiet im Norden Wedels erbaut.
2008 erhielten wir den "neuen Anbau", in dem die Räumlichkeiten für die Schulsozialarbeit, die SKB sowie die Mensa untergebracht sind.
Im Jahre 2010 wurde das Kernstück des Altbaus (Aula und Flure) im Zuge einer notwendigen Dacherneuerung einer kompletten Sanierung unterzogen.
Und wir wachsen weiter! Seit ein paar Jahren gibt es das "Igelhaus", in dem sich zwei Klassenräume, das "Kooperative Schultraining" sowie ein Raum der SKB befindet.

Unsere Außenanlagen


Die Moorwegschule ist eine "Schule im Grünen", d.h. wir verfügen über ein großes Schulgelände, das von vielen Bäumen umgeben ist.
Die zwei großen Schulhöfe und die große Wiese bieten den Kindern sehr viel Platz zum Spielen und Toben. Fußballtore, Torwand, Basketballkorb und Tischtennisplatten für Ballspiele, aber auch Klettergerüste, eine Kletterwand, sowie Schaukel, Turnstangen und Balanciergeräte werden von den Kindern gerne genutzt. Nicht nur in den Pausen oder nach Unterrichtsschluss, sondern auch während der Unterrichtsstunden bieten unsere Außenanlagen vielfältige Möglichkeiten, sich dort aufzuhalten, zu spielen, sich zu verabreden und zu lernen.
Im Sinne unseres Schwerpunktes "Gesunde Schule" sind dort viele Bewegungs- und Entspannungsecken zu finden. Zudem entwickeln wir diesen Bereich ständig weiter.

Aktive Pause


Immer in der großen Pause gibt es zudem die "Aktive Pause". Hier können die Kinder dann besondere Kleingeräte zum Spielen ausleihen, sodass nun noch mehr Möglichkeiten für die Kinder bestehen, ihre Pause zu gestalten. Die Ausleihe wird von den Kindern selbst durchgeführt. Die Geräte wurden gespendet bzw. vom Schulverein angeschafft.

Schulwald


Das Leben mit und in der Natur hat an der Moorwegschule eine große Bedeutung.
Unser eigener Schulwald wird für Unterrichtsgänge zum Naturerleben und zur Umweltbildung genutzt. Hier wachsen regionaltypisch vorkommende Laub- und Nadelbäume.
Zeitweise wird der Schulwald auch als Pausengelände genutzt. Hier können dann z.B. mit herumliegenden Ästen tolle Höhlen gebaut werden!